Basejumpen

basejump_pano3a_comp_ash_small

Noch näher ans Fliegen kommen die Basejumper, die sich im Wingsuit in die Tiefe stürzen und erst im letztmöglichen Augenblick vor der Landung den Fallschirm ziehen. Diese Trendsportart, die regelmässig Todesopfer fordert, ist erfahrenen Basejumpern vorbehalten. Im Lauterbrunnental werden jährlich über 20’000 Sprünge gezählt.

In den kommenden Jahren soll der Absprung High Ultimate unterhalb der Post von Mürren der Öffentlichkeit zugänglich gemacht und gesichert werden, damit die spektakulären Absprünge hautnah mitverfolgt und fotografiert werden können.

Mehr Informationen: www.swissbaseassociation.ch